Transparente Schienen

Die fast unsichtbare Zahnspange
Hier werden herausnehmbare transparente Kunststoffschienen, sogenannte Aligner, verwendet, die die Zahnfehlstellung ohne Metall und Drähte korrigieren.

» Die klare Alternative

Bereits aus 50 cm Abstand ist die Schiene im Mund fast unsichtbar.
Sie stört nicht beim Sprechen und wird zum Essen und Zähneputzen herausgenommen, was einen entscheidenden Vorteil bei der täglichen Mundhygiene bietet.

Menschen, die viel sprechen müssen, in der Öffentlichkeit stehen und Wert auf höchste Ästhetik und besten Tragekomfort legen, entscheiden sich für diese besondere Art der Zahnspange.

Je nach Schwierigkeitsgrad erhalten unsere Patienten im Zuge der Behandlung mehrere transparente Kunststoffschienen. Diese maßgefertigten Aligner-Sets werden nun über einen Zeitraum von jeweils mehreren Wochen getragen. Die Aligner bringen die Zähne dabei sanft, Schritt für Schritt an die richtige Position.

» Vorteile

  • Sie können zum Essen und zur Mundhygiene leicht vom Patienten selbst herausgenommen werden. Das ermöglicht eine leichte und gründliche Mundhygiene zu jedem Zeitpunkt über die gesamte Behandlungszeit hinweg. Im Vergleich zur klassischen Multibandbehandlung ist die Gefahr der gefährlichen Belagsbildung (Plaque) deutlich reduziert, Entkalkungen können so gar nicht erst entstehen. Da die Aligner die Gingiva (Zahnfleisch) nicht berühren, haben Gingivitis und Schleimhautirritationen keine Chance. Die parodontale Gesunderhaltung ist somit gewährleistet.
  • Nebenwirkungen und Risiken sind bisher nicht bekannt.
  • Eine Altersbegrenzung besteht nicht. So kann sich jeder Patient in praktisch jedem Alter problemlos einer Aligner-Behandlung unterziehen um für sich und seine Umwelt ein attraktives und ästhetischen Lächeln wiederzugewinnen.